Profil

Beitrittsdatum: 15. Jan. 2021

Info

Hans Rothgerber geboren und aufgewachsen in Billed, erwirbt erste technische Kenntnisse im Maschinenbaustudium in Temeswar, wechselt dann 1980 zur Fotografie und arbeitet rund ein Jahrzehnt als Fotograf. In seinem Heimatort dokumentiert er durch seine Bilder der vielfältigen dörflichen Feste wie z. B. Kirchweih, Beerdigungen oder Hochzeiten, den Niedergang des einstigen barocken Musterdorfs in den Jahren vor der Revolution.

Im Jahr 1984 erhält er auf dem Temeswarer Fotobiennale "fotoson", in der Königsdisziplin der damaligen Kunstfotografie auf Landesebene den großen Preis, trotz subtiler Kritik an den damaligen politischen Verhältnissen. Er kann erst 1988 Rumänien verlassen. In Karlsruhe, der ”heimlichen Hauptstadt der Billeder”, ist er zunächst als Dienstleister im Bereich Computertechnik selbständig tätig. Danach wirkt er zehn Jahre lang in einem amerikanischen Start-up als Layouter und Grafik-Designer/Marketing am Wachstum und Erfolg des Unternehmens mit. ​Vor dem Ende des regulären Berufslebens folgen Erfahrungen im Bereich Public Relations und Webdesign eines Unternehmens für Umwelttechnik.

Die im Lauf des Berufslebens gesammelten Kenntnisse kommen nun durch zahlreiche Foto-, Video-, Web-, Ausstellungs- und Buchprojekten seinen Banater Landsleuten zugute. Diese Projekte führen ihn immer wieder ins Banat zurück, wo er im Heimathaus in Billed eine wichtige Basis hat. Mit dem virtuellen Billeder Heimathaus schafft er eine Website, die sich großer Beliebtheit erfreut.


H
Hans Rothgerber

Hans Rothgerber

Administrator